Willkommen auf unserer Internetseite

Wir liefern versandkostenfrei und
ohne Mindestbestellwert innerhalb von Deutschland!

 

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Verlagsseite.

Im oberem Rondell finden Sie unsere aktuellen Bücher und Neuheiten.

In unserem Buchshop finden Sie noch eine weitere Auswahl interessanter Bücher

Viel Freude beim Stöbern auf unserer Seite

Ihr All Stern-Verlag

 

042017kongressflyer

 

    Ausführliche Informationen zum bevorstehenden Kongress finden Sie hier:   

Kongress 9. April 2017  

                                                                                                                                             

Neuerscheinung

Ab 24. Februar 2017 lieferbar!

 

 

Eine Weiße Rose für mein Deutschland

An ihren Früchten werdet Ihr sie erkennen

Jens Stubbe

Viele Menschen warten angesichts der immer verheerenderen politischen Verwahrlosung darauf, dass ihre Mitmenschen, nicht sie selbst, endlich auf die Barrikaden gehen. Dann, wenn auch alle anderen mitmachen, dann endlich wollen sie selbst auch mutig werden. Genau an dieser Stelle setzt der Autor an. Jeder Mensch entscheidet für sich, jeder muss bei sich selbst anfangen, etwas zu verändern. Niemand soll sich in der Masse verstecken. Mit seinem Buch

„Eine weiße Rose für mein Deutschland“

bekennt sich der Autor - zur Wahrheit der göttlichen Schöpfung, zur Liebe und zur Treue zu unseren Familien, zur Liebe und zur Treue zu unseren Freunden, zur Liebe und zur Treue zu unseren Nächsten, zur Liebe und zur Treue zu unserer Heimat.

Jede weiße Rose symbolisiert unser Bekenntnis zur Wahrheit, zur Liebe und zur Treue. Mit seiner fiktiven Geschichte des „kleinen Abgeordneten“ Hans Müller zeigt er uns schon auf den ersten Seiten seines Buches die wundersame Wirkung einer einzigen weißen Rose auf.

Anhand des Jesus-Wortes

„An ihren Früchten werdet ihr sie erkennen“

erfahren wir in 18 Kapiteln (= Mosaiksteinen), wie wir mit einfachen Mitteln die moderne, elitäre Politik als das entlarven können, was sie tatsächlich ist, nämlich brutale, materialistische Machtpolitik in allen Lebensbereichen. Spannend und unterhaltsam erleben wir, wie unsere zwischenmenschlichen Beziehungen, unsere Finanzen, unsere Wirtschaft, unser Denken, unsere Emotionen, unsere Spiritualität, unsere Sprache und vieles mehr stückweise instrumentalisiert, teilweise einfach nur zerstört wird.

Nicht das Warten auf die Masse sei die Lösung, jeder einzelne ist gefordert, jeder einzelne muss sich entscheiden, auf welcher Seite er steht. Jeder steht für sich allein und entscheidet, ob er den Weg der Schöpfung, den Weg der Wahrheit, der Liebe und der Treue oder den satanischen Weg von Lüge, Hass und Verrat geht. Dabei beruft sich der Autor teilweise auf Jesus Christus, ohne sich hinter dessen Worten zu verstecken.

Deutschland sieht der Autor im Zentrum einer weltweiten Auseinandersetzung um die Neue-Welt-Ordnung. Den von ihm präferierten deutschen Weg bringt er mit einfachen Worten auf den Punkt: Mit uns, aber eben nur mit uns, können sich alle europäischen Völker vom Joch der Neuen-Welt-Ordnung befreien. Und er hat eine klare und optimistische Vision:

Ein freies und glückliches Deutschland ist die Basis für ein freies und glückliches Europa und für weltweiten Frieden!

 

Hardcover 246  Seiten    Preis 19,95 Euro

 

 

Neuerscheinung

Ab sofort lieferbar !!

 

 

Macht und Geschichte

Aspekte der neuen Weltordnung

Michael Loeckle

Die hier dargelegten Recherchen zeigen, daß die Weltgeschichte als Kriegsgeschichte einem Masterplan der Illuminaten entspricht, die ein elementares Interesse an der Versklavung, Verarmung und Verelendung der Weltbevölkerung haben. Das Ziel der Eliten ist die totale charakterliche Destabilisierung der Menschen sowie die Vergiftung der zwischenmenschlichen Beziehungen. Die Folge ist der Ruf nach einem starken Mann, und dieser soll die Weltdiktatur etablieren.

Damit sich die One-World-Despoten der reptiloiden Agenda etablieren können, überziehen sie die Menschheit mit Totalüberwachung, Mind-Control, Chiplementierung, Geldannulierung, Pauperisierung, Cyborgisierung, Dezimierung, Chaos, Anarchie, Sozialrevolten, Bürgerkriegen und Insolvenzen bis hin zum Staatsbankrott.

Die reptiloid-hybride Agenda plant, zunehmend mehr Terroranschläge, Kriege und Katastrophen zu inszenieren, eine verheerende Wirtschaftskrise zu arrangieren, uns immer mehr autoritäre Gesetze aufzuzwingen und das Maß an Angst und Streß auf jede nur erdenkliche Weise zu erhöhen.

Das Ziel der Archonten ist ein Planet mit einer deutlich reduzierten menschlichen Population. Die verbleibende Menschheit soll durch chemische und psychologische Programmierung sowie durch genetische Manipulation in geistige und emotionale Zombies verwandelt werden.

Der geplante Superstaat unterm Diktat der USA soll mit denselben Mitteln geschaffen und regiert werden, wie der Staat in Orwells Roman 1984: primär mit ewigem Krieg, ewigem Terror, ewiger Überwachung, ewiger Propaganda und ewiger Spannung. Sekundär mit einer Verschärfung des Existenzkampfes, sozialer Verarmung, einem Newspeak, einem Doppeldenk (Gedankenkontrolle und Gedankenspaltung) und einer Trivialisierung von Kunst, Kultur und Nahrung.

Geplant ist eine Welt aus virtuellen Personoiden innerhalb einer Gesellschaft, die von Robotern und transhumanistischer Technologie gesteuert wird, von Computersystemen, deren künstliche Intelligenz die Intelligenz der gesamten menschlichen Rasse (der geistig versklavten menschlichen Rasse) übertrifft. Der Mensch soll gemäß diesem Sklavenmodell der Agenda 21 durch eine kybernetische Kreatur ersetzt werden, die durch robotische Armeen aus Cyborgs beherrscht wird. Am Ende wären wir, wie von den archontischen Netzwerken geplant, allesamt versklavte Roboter.

Ein Milliardenheer von rechtlosen und depersonalisierten Galeoten, den diabolischen Zielen und Interessen des „unsichtbaren Ungeheuers“ wehrlos ausgeliefert – das ist das eigentliche und letzte Ziel der Neuen Weltordnung. Die kommenden Jahre werden zeigen, ob sich die Menschheit eine derartige Entmündigung und Unterwerfung bieten läßt, oder ob es dagegen globale Revolten in bisher nicht gekannten Dimensionen geben wird.

Hardcover 312 Seiten  Preis 21 Euro