Neu

Wir töten die halbe Menschheit – und es wird ganz schnell gehen

21,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


 

Wir töten die halbe Menschheit – und es wird ganz schnell gehen

 

Der Plan der Elite, „minderwertige Völker“ über Krankheiten und Seuchen loszuwerden. Der Rest darf in der grün-sozialistischen Neuen Weltordnung leben!

Jetzt machen sie Ernst! Corona ist erst der Anfang!
 
„China wird eine ‚Erkältung’ bekommen. Diese Epidemie soll sich dann über die ganze Welt ausbreiten – entweder als Rache der Chinesen oder weil der Virus mutiert ist – und die Menschen generell dezimieren, um zirka 50 Prozent!“
Britischer Hochgradfreimaurer im Gespräch mit Bill Ryan (Project Camelot), 2010
 
Über die Jahrzehnte haben verschiedene Autoren über die kommende Neue Weltordnung geschrieben und darüber, dass eine kleine Elite – hauptsächlich Privatbankiers – die Welt an sich reißen und alles privatisieren will. Die Corona-Epidemie ist ein geschickt genutztes Werkzeug, einen Finanzcrash zu tarnen, Bargeld zu entziehen, Zwangsimpfungen und möglicherweise auch ein Chippen von Menschen zu erwirken – und dabei noch richtig Kohle zu machen.
 
Und es gibt einen Plan: Zum einen gibt es den für die Menschheit der Zukunft, die auf mindestens die Hälfte reduziert werden soll. Manche sind dabei noch drastischer: Die Georgia Guide Stones schlagen eine Reduzierung auf 500 Millionen vor, David Foreman von Earth First sogar auf 100 Millionen. Wie sie das machen werden und wen sie als erstes im Visier haben, erfahren Sie in diesem Buch.
 
Die Neue Weltordnung selbst wird u.a. über die Agenda 21 und Agenda 2030 im links-grünen Gewand eingeführt. Dies schildert die Aktivistin Eileen DeRolf am Beispiel der USA in aller Ausführlichkeit und zeigt auf, wie man still und heimlich die Infrastruktur für ein neues Wirtschaftssystem auf Grundlage von Private Public Partnerships aufbaut, um das freie Unternehmertum zu ersetzen und die Besitzer von Eigenheim sowie Grund und Boden nach und nach zu enteignen. All das geschieht unter dem Deckmantel von Umweltschutz und Nachhaltigkeit.
 
Um diese „Privatisierung der Welt“ und die historischen Hintergründe derselben besser verstehen zu können, hat Jan van Helsing mit dem Insider Hannes Berger und dem Climate-Engineering-Spezialisten Andreas Ungerer im Anhang ein langes Interview geführt, welches folgende Themen beinhaltet: Staaten werden Firmen – Künstlicher Corona-Virus – Handel der Geburtsurkunde an der Börse – Donald Trumps und Putins Rollen in diesem Spiel – 5G-Netz – Wetterkrieg. Und sie behandeln die Frage, ob alles so kommen muss und nicht vielleicht doch noch eine Lösung in Sicht ist.

Broschiert  320 Seiten

Auch diese Kategorien durchsuchen: Startseite, Geheimwissenschaften/Politik, Neu im Sortiment