4 - 4 von 177 Ergebnissen

Neu

GALAKTISCHE FÖDERATIONEN & KOSMISCHE RÄTE

26,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Offenlegung der Kontakte zu außerirdischen Organisationen

Ein brutaler Zeitkrieg ist im Gange, aber die Menschheit ist dazu bestimmt, sich der galaktischen Gemeinschaft anzuschließen.

Zwar war die Entwicklung von Atomwaffen durch verschiedene Länder einer der Gründe, warum außerirdische Zivilisationen in der Zeit des Zweiten Weltkriegs begannen, die Erde zu besuchen, aber es gibt eine noch bedeutendere und weitreichendere Erklärung. Die Wahrheit wurde jedoch aufgrund ihrer beunruhigenden Natur jahrzehntelang nicht mitgeteilt. Erst heute kennen wir sie. Die Erde war zum Epizentrum eines Zeitkriegs geworden, in den eine zukünftige galaktische Tyrannei verwickelt war, deren Ursprünge in einer geheimen Vereinbarung zwischen Nazi-Deutschland und einer Gruppe von Außerirdischen, den Drako-Reptiloiden, lagen. Dieses Abkommen führte zur Gründung einer abtrünnigen deutschen Kolonie in der Antarktis, aus der bald die ruchlose Dunkle Flotte (»Nachtwaffen«) hervorging, die sich dem Masterplan der Drakos für die galaktische Eroberung anschloss.

In »Galaktische Föderationen, Kosmische Räte & Geheime Weltraumprogramme« gibt Michael E. Salla einen Überblick über die verschiedenen außerirdischen Gruppen und Geheimen Weltraumprogramme, die in den Zeitkrieg verwickelt sind, der im Stillen um uns herum wütet und den meisten Menschen unbekannt ist. Wichtig ist zu wissen, dass die aktuellen Ereignisse zum Anbruch einer sehr positiven und aufregenden »Star Trek«-Zukunft führen werden, in der sich die Menschheit der galaktischen Gemeinschaft anschließt.

Nach dem plötzlichen Aufkommen einer galaktischen Tyrannei 350 Jahre in der Zukunft informierte eine Gruppe von Außerirdischen, die als Andromeda-Rat bekannt ist, die Galaktische Föderation der Welten und andere freiheitsliebende außerirdische Organisationen über die Bedrohung, die von den gegenwärtigen Ereignissen auf der Erde, ihrem Mond und dem Mars ausgeht. Diese Ereignisse gehen auf die Zeit des Zweiten Weltkriegs zurück, als eine geheime Vereinbarung zwischen Nazi-Deutschland und einer Gruppe von Außerirdischen, den Drako-Reptiloiden, getroffen wurde. Sie führte zur Geburt der ruchlosen Dunklen Flotte (»Nachtwaffen«), die sich dem Masterplan der Drakos zur Eroberung der Galaxis anschloss.

So begann ein Zeitkrieg, in den verschiedene außerirdische Föderationen, Räte und Geheime Weltraumprogramme verwickelt waren, die alle danach strebten, die langfristigen Ereignisse auf der Erde zu steuern, um diese weitreichende Tyrannei, die die Galaxis überrollen könnte, zu verhindern oder herbeizuführen. Beide Seiten haben Zeitreisetechnologien eingesetzt, um wichtige Personen, Ereignisse und Bewegungen auf der Erde zu beeinflussen. Agenten beider Seiten wurden in verschiedenen Ländern, insbesondere in Raumfahrtunternehmen, eingeschleust, um den Menschen bei der Entwicklung fortschrittlicher Technologien für verschiedene Geheime Weltraumprogramme zu helfen.

Heute erleben wir die Endphase dieses jahrzehntelangen Zeitkrieges, in dem mehrere Zeitlinien miteinander konkurrieren, koexistieren und schließlich miteinander konvergieren. Während wir uns dem Ende des Zeitkrieges nähern, mit der Erde als Epizentrum dessen, was eine zukünftige galaktische Tyrannei gewesen wäre, kommt die Wahrheit über diese Ereignisse und die verschiedenen galaktischen Gruppen und Organisationen, die eine wichtige Rolle gespielt haben, ans Licht.

Hardcover 384 Seiten Preis 26,99 Euro

Auch diese Kategorien durchsuchen: All Stern Verlag - Startseite, Außerirdisches/UFOs, Neu im Sortiment
4 - 4 von 177 Ergebnissen